News-Detailansicht

ArabHealth 2017, die bedeutendste Medizinproduktemesse für den Nahen Osten

Stand der FROXIMUN AG auf der Arab Health 2017

Stand der FROXIMUN AG auf der Arab Health 2017

Auch in diesem Jahr war die FROXIMUN AG wieder präsent auf der ArabHealth, der bedeutendsten Medizinproduktemesse für den Nahen Osten, Nordafrika und weite Teile Asiens.
Erstmals wurde in Dubai die gesamte TOXAPREVENT Produktpalette an einem eigenen Stand präsentiert. Das Interesse war groß, denn mit dem steigenden Wohlstand der Region hat auch die Zahl der Patienten mit chronischen Darmerkrankungen, Schwermetallbelastungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten stark zugenommen.
"Das war ein toller Start für uns und FROXIMUN!" bilanziert Makram Kahdij, der Geschäftsführer von ProHealth s.a.l., unser neu gewonnener Distributor für die Region mit eigenen Büros in Dubai, Saudi Arabien und dem Libanon, den Verlauf der ArabHealh. Angespornt vom guten Feedback ist nun die nächste Aufgabe die Zulassungen für die Markteinführung zu beantragen, um dann baldmöglichst in die Vermarktung zu gehen. Kahdij, der schon früher in der Region für die Nestle AG ein breites Netz an Vertriebspartnern aufgebaut hat, hat große Ziele mit TOXAPREVENT. Er wird seine langjährigen Kontakte nutzen, um ein gut geschultes, verlässliches Vertriebsnetz aufzubauen. "Persönliche Kontakte zu den herrschenden Familien und deren persönliches Interesse an den Produkten spielen hier als Türöffner im Geschäftsleben unverändert eine ganz besondere Rolle," erklärte er Herrn Dr. von Olleschik, der ihn im Auftrag von der FROXIMUN AG fachlich in Dubai unterstützte. Dass diese Kontakte überaus gut und vertrauensvoll sind, konnte Kahdij gleich mehrfach demonstrieren. So ließ sich beispielsweise spontan ein Freund der Familie um Sheikh Maktoum (Regent von Dubai und Vize-Präsident der Vereinigten Arabischen Emirate), direkt am FROXIMUN-Stand mit TOXAPREVENT SKIN  behandeln, um damit die Heilung einer frischen Beinverletzung, die er sich einige Tage zuvor beim Polo-Spiel mit dem Sheikh zugezogen hatte, zu beschleunigen.

Dr. Lars von Olleschik-Elbheim



FROXIMUN® Logo

FROXIMUN AG, 38838 Schlanstedt, Germany
Tel. +49 39401 632-0
Fax +49 39401 632-199
eMail: INFO@FROXIMUN.DE

Copyright © 2015 FROXIMUN AG
All rights reserved. Impressum