Menü
Lange gesund Leben.
Teaser: Frau mit Schal und Mütze gut geschützt gegen die kalte Jahreszeit

TOXAPREVENT® MEDI AKUT - Kapseln

Kurzbeschreibung

Aktuell: TOXAPREVENT® MEDI AKUT aus dem Hause FROXIMUN®, ist ein natürliches Medizinprodukt in Kapselform zur Stärkung der Darmwandbarriere. Es vereint MANC® (modifizierter, aktivierter Naturklinoptilolith-Zeolith) mit dem Zusatz an hochwertigem Colostrum. Der mineralische Wirkstoff MANC® wird im Darm freigegeben, so kann eine gezielte Regeneration der Darmschleimhaut erfolgen. Der natürliche Wirkstoff ist sehr gut verträglich und unterstützt sanft die Darmgesundheit. Das PLUS an Colostrum trägt zur Unterstützung der normalen Funktion des Immunsystems bei. Weiterhin unterstützt das hochwertige Colostrum (bovin), mit seinen wertvollen Inhaltstoffen, die Hauptwirkung des Produktes und trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute, zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen - zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. Die Kapseln bestehen aus reiner Cellulose (HPMC) in Verbindung mit Gellan und sind als koscher, halal, vegetarisch und vegan eingestuft.
 
Historie: Der Produktvorgänger TOXAPREVENT® AKUT gehört zu der Gruppe von Medizinprodukten, welche 2005 als erste Medizinprodukte mit dem Wirkstoff MANC® (Naturzeolith)  in Europa genehmigt wurde. Es diente zur Bindung und Ausleitung von Schadstoffen und als Trigger für ein geschwächtes Immunsystem. Aufgrund der Eigenschaft Schadstoffe zu binden und das Immunsystem anzuregen, wurde dieses Produkt zur unterstützenden Therapie  von Ärzten empfohlen und eingesetzt. 2016 konnte die Zweckbestimmung erweitert werden. Aus TOXAPREVENT® AKUT wurde TOXAPREVENT® MEDI AKUT. Die Medizinprodukte aus dem Hause FROXIMUN®, die mit dem Kürzel „MEDI“ gekennzeichnet sind, finden ihre präventive sowie therapeutische Anwendung zur Stärkung der Darmwandbarriere und tragen unter anderem zur Normalisierung  bzw. Optimierung  der Zonolinwerte bei.

Testblister mit TOXAPREVENT® MEDI AKUT Kapseln
TOXAPREVENT® MEDI AKUT

Historische Infofilme

Orale Anwendung

Kapselnanwendung

Funktionsprinzip